Speisenkalkulation Gastronomie Kalkulation Programm | GastroSmart Direkt zum Inhalt

Speisenkalkulation Gastronomie

Speisenkalkulation mit GastroSmart

Fallbeispiel: Speisenkalkulation mit GastroSmart

Ein Caterer beliefert verschiedene Kundenkreise und fragt sich ob GastroSmart für Ihn geeignet ist.

Hier eine E-Mail vom 5.2.2018 unserer Kundenbetreuung. 

Sehr geehrter potentieller Kunde,

 

wir verstehen, dass es Ihr Wunsch wäre, nur ein einziges Rezept (bzw. Gericht) in Ihrer Datenbank zu führen und für Ihre fünf (5) Kundengruppen [Erwachsene, Kita, Krippe, Grundschule und Oberschule], Varianten, sowohl in Portionsgröße als auch verwendeten Artikeln, dazu anlegen zu können. Auf Ihrem Speiseplan hätten Sie dann eine Menülinie, z.B. "Mittagessen”. Die Gesamt-Portionszahl, z.B. 4500 würde sich zusammenstellen aus Portionen für Erwachsene, Kita, Grippe etc. 

 

Auch wenn die Programmierung dieses Scenarios möglich wäre, sehen wir davon ab, da die Handhabung für Sie sehr kompliziert wäre. Was wäre mit Produkten, die nicht prozentual reduziert werden können wie z.B. der vorkonfektionierte Hähnchenschlegel oder andere Convenience? Wo würden die Artikel pro Gruppe verwalten werden?

 

Grundsätzlich scheuen wir keine Individualentwicklungen, jedoch wollen wir Ihnen in diesem Fall hierfür kein Angebot unterbreiten sondern ein Vorgehen ohne zusätzliche Entwicklungskosten darstellen.

 

Ihre Menülinie “Mittagessen" als Erwachsene Portion wäre Ausgangsposition und zB die erste Menülinie Ihres Speiseplans. Nur diese würden Sie im PDF drucken, indem Sie die weiteren Menülinien für die anderen Kundengruppen in der Druckkonfiguration abwählen. NUR dieses eine Gericht und die dazugehörigen Rezepte, befinden sich in Ihrer Datenbank - jeweils nur ein Mal! Somit vermeiden Sie Ihre berechtigte Sorge des Datenmülls.

 

Für die Menülinien Ihrer anderen Kundengruppen, würden Sie das Gericht der ersten Menülinie einfach nochmals einsetzten und folgende Änderungen flexibel durchführen können: 

 

AM GERICHT
- andere Namen
- andere Bilder
- andere Verkaufspreise
- andere MwSt. Sätze 
(Erwachse und Ober-Schule=19% Kita, Krippe, Grundschule=7%)
- andere Komponenten (Rezepturen)

 

AN DEN REZEPTEN DES GERICHTS
- andere Zutaten
- andere Mengen
- andere Artikeln

 

Mit den Portionszahlen können Sie die Mengen für jede Kundengruppe Planen und dadurch die gesamte Kalkulation im Auge behalten. Logischer Weise unterscheiden sich die VKs und WEs von Menülinie zu Menülinie.

 

Die Einkaufsliste rechnet Ihnen somit auf einen Schlag alle Artikel, für die unterschiedlichen Portionsgrößen/Varianten für alle Lieferanten aus.

 

Mit der Kopieren-Funktion auf dem Speiseplan können Sie diesen Tag (oder mehrere) auf ein Mal zeitlich kopieren, sodass die Arbeit der Varianten-Anpassungen NICHT wiederholt werden muss.

 

Wie Sie wissen, ist die Freigabe zwischen mehreren GastroSmart Benutzern sehr einfach und praktikabel für größere Caterer mit mehreren Mitarbeitern. In diesem Sinne habe ich Ihnen diesen Test-Speiseplan auf Ihr GastroSmart Konto freigegeben (mit dem + Zeichen rechts oben). Sie sehen ihn bei sich unter “Andere Speiseplaner” und können damit experimentieren.

 

Unser Ziel ist es, GastroSmart so einfach wie möglich zu halten und Ihnen und Ihren Mitarbeiten mit unseren Lösungen eine Arbeitserleichterung zu bieten. 

 

Wir freuen uns auf unseren nächsten Kontakt und darauf, Ihnen dabei ein gutes Angebot unterbreiten zu dürfen. 

 

Mit freundlichen Grüßen, 

Ihr GastroSmart Team

Dieses Beispiel zeigt, dass sich die Kalkulation mit GastroSmart für verschiedene Anwendungsfälle
der Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung eignet. 

 

Mehr zu der GastroSmart Gastronomie Speisenkalkulation, bitte hier klicken.

 

 

 

Kurfürstendamm 54 10707 Berlin
TEL: +49 30 9144 9144
FAX: +49 30 897 24 165